Möchten Sie die Schriftgröße anpassen? Dann klicken Sie bitte unten für die gewünschte Größe.

Aktuelles / News

Viele Weißwasseraner Bürger wenden Zeit und Mühen auf, um selbstlos zu helfen, wo Hilfe nötig ist, auch im Bereich der Selbsthilfe. Nun wurde es an der Zeit, dieses Engagement zu würdigen. Es wurde an der Zeit, dem Ehrenamt danke zu sagen. Daher luden das Soziale Netzwerk Lausitz, Träger der KISS Weißwasser sowie Oberbürgermeister Torsten Pötzsch, alle ehrenamtlich Engagierten zu einer Dankesveranstaltung am 30. August ins Jahnbad Weißwasser ein. Gut 300 Gäste folgten der Einladung und genossen den herrlichen Sommertag bei Leckereien vom Grill, frisch gezapften Getränken, anregenden Gesprächen und einem kleinen Rahmenprogramm.

Die Selbsthilfekontaktstelle KISS Weißwasser stellte vor Ort mit einem eigenen Stand aktuelle Projekte vor, kam mit Ehrenamtlichen, die in der Selbsthilfe aktiv sind ins Gespräch und weihte gemeinsam mit der Engagierten Stadt Weißwasser / O.L. im Jahnbad eine „Ehrenamtsbank“ ein. Diese soll auf das Engagement der vielen ehrenamtlichen Bürger aufmerksam machen, die sich im Bereich der Selbsthilfe sowie der Stadtentwicklung uneigennützig engagieren. Ebenso ist die Bank ein Symbol der Anerkennung und Würdigung.

Die Ehrenamts-Dankesveranstaltung im Jahnbad war ein voller Erfolg. Die Gäste genossen den Tag bei herrlichstem Wetter und bedankten sich mehrmals für die Anerkennung und Würdigung ihrer Mühen. Eine Wiederholung der Veranstaltung im nächsten Jahr ist fest eingeplant.

 

IMG_4059_bearb

Gefällt Ihnen dieser Artikel? Dann teilen Sie Ihn anderen mit.

NEWS-ARCHIV